Buchempfehlungen

Die Dozenten stellen in der Regel am Anfang des Semesters mehrere Bücher vor, die die jeweilige Vorlesung unterstützen sollen, wobei das lange nicht bedeutet, dass diese unbedingt erforderlich sind/ sich lohnen. Hier haben wir euch ein Literaturverzeichnis aufgeführt, welches sich über die Jahre etabliert hat. (die wichtigsten Titel sind Rot hervorgehoben)
1. Semester

  • Chemie. Das Basiswissen der Chemie von Charles E. Mortimer
    Der Mortimer gibt einen guten Einstieg in die Chemie – sehr empfehlendswert für´s erste Semester.
  • Pharmazeutische Biologie 1 von Ernst Reinhard
    Standardwerk des Grundstudiums für die Pharmazeutische Biologie für den Einstieg im ersten Semester vielleicht ein bisschen schwer (Wer jedoch einen Blick auf die Autoren wirft, wird hier Prof. Dr. Kreis entdecken, welcher auch sehr nahe am Buch arbeitet!).
  • Physik. Kurzlehrbuch und Prüfungsfragen für Pharmazeuten von Andreas Barth
    Nicht unbedingt nötig für´s erste Semester, aber erste Wahl für´s erste Staatsexamen
  • Jander/Blasius: Lehrbuch der analytischen und präparativen anorganischen Chemie von Joachim Strähle
    Alle Fragen, die im Labor auftreten, können hiermit beantwortet werden. Kaufen müsst ihr ihn aber nicht, ausleihen oder in der Bibliothek nachschauen reicht vollkommen.
  • Anatomie und Histologie der Samenpflanzen: Mikroskopisches Praktikum für Pharmazeuten von Elisabeth Stahl-Biskup
    Wer nicht mit dem Reinhard zurechtkommt, für den könnte dieses Buch eine lohnende Alternative sein. Und dazu noch recht günstig zu haben.
  • Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch von Curt Hunnius
    Das Nachschlagewerk für Pharmazeuten. Egal was ihr sucht, der Hunnius hat die passende Antwort.

2. Semester

  • Analytik II – Kurzlehrbuch: Quantitative und instrumentelle pharmazeutische Analytik von Eberhard Ehlers
    Gutes Buch zum Lernen für die Prüfung im 2. Semester, sowie für´s erste Staatsexamen.
  • Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie des Menschen von Gerhard Thews, Ernst Mutschler, und Peter Vaupel
    Wer sich gleich tiefer in die Materie der Physiologie einarbeiten will ist dieses Buch empfehlenswert, allerdings kein Muss für´s 2. Semester aber auch sehr nützlich fürs 3. und das Hauptstudium.

3. Semester

  • Organische Chemie von Andrew Streitwieser
    Wer ihn sich leisten will, kann´s tun. Nicht unbedingt Pflicht, aber vor dem Kauf lohnt ein Vergleich mit dem Vollhardt
  • Organische Chemie von K. P. C. Vollhardt
    Hier gilt das gleiche wie beim Streitwieser.
  • Biochemie von Jeremy M. Berg, Lubert Stryer
    Wer sich für Biochemie interessiert, kann mit ihm arbeiten. Kaufen muss man ihn aber nicht.
  • Medizinische Mikrobiologie von Rüdiger Dörries
    Interessantes Buch über das Mikrobiopraktikum. Mal reinschauen und wen´s interessiert, kann´s kaufen. Ansonsten kommt man auch gut ohne aus.

4. Semester

  • Instrumentelle pharmazeutische Analytik von Gerhard Rücker
    Eines der zwei Bücher über die instrumentelle Analytik. Ausführlicher als der Steinhilber, aber stellenweise sehr trocken.
  • Instrumentelle Analytik: Kurzlehrbuch und kommentierte Originalfragen für Pharmazeuten von Dieter Steinhilber
    Das zweite Instru-Buch. Kürzer und bündiger als der Rücker. Eines der beiden Bücher sollte man aber im Regal haben. Instrumentelle Analytik bleibt immer aktuell.